Klassische Homöopathie und Komplexmittel – Therapie  
der Begriff „Homöopathie“ stammt aus dem griechischen, er kann mit  „ähnlichen Leiden“ übersetzt werden.

Gemeint ist damit das „Ähnlichkeitsprinzip“, dass eines der drei Grundprinzipien der klassischen Homöopathie bildet.

 „Similia similibus curentur“ das bedeutet: „ähnliches wird mit ähnlichem geheilt“.

Eine Erkrankung wird mit einer kleinen Menge eines Naturstoffes (z.B. das Gift der Honigbiene) behandelt, die am gesunden Menschen, in höherer Dosis, zu ähnlichen Symptomen führt.

Es geht in der Homöopathie nicht darum Symptome zu bekämpfen, sondern ganzheitlich zu heilen und zu behandeln.
Man Unterscheidet bei homöopathischen Arzneimitteln zwischen den sog. Einzelmitteln und den sog. Komplexmitteln.

Einzelmittel = Ein – Wirkstoff – Präparate z.B. Pulsatilla (die Küchenschelle)

Komplexmittel =  sorgfältig, harmonisch ausgewählte Einzelmittel ergänzen sich in Bezug auf ein bestimmtes Krankheitsbild und ermöglichen dadurch eine ganzheitliche Therapie. Die Stoffe entfalten dabei eine gegenseitig fördernde Wirkung.
Da dieses Therapeutikum an verschiedenen Angriffspunkten ihre Wirkung entfaltet, bewirkt es eine tiefe Breitbandwirkung und ganzheitliche Therapie, welche in der Naturheilkunde vor allem in der Tierheilkunde von großer Bedeutung und Wirksamkeit ist. Vor allem bei tumorösen Erkrankungen, chronischen Nierenerkrankungen, Urolithiasis und Lebererkrankungen sind für mich Komplexmittel unverzichtbar und ich verzeichne damit große Erfolge.

 

Nosoden 


Während bei der klassischen Homöopathie das Ähnlichkeitsprinzip gilt, ist die Absicht in der Nosodentherapie gleiches mit gleichem zu heilen.
Auch das Wort „Nosode“ stammt aus dem griechischen nosos = Krankheit, es sind homöopathisch aufbereitete Arzneimittel die aus pathogenem (kranken) Material hergestellt werden. Verwendet werden z.B. Krankheitserreger (Viren, Bakterien), Eiter oder Krebszellen. In der Krebstherapie bei Viren und Bakterien werden sie angewendet, um Krankheitserreger auszuleiten oder Anti-Impfnosoden bei Impfschäden. Auch diese Therapieform ist unverzichtbar in der Naturheilkunde und Erfolge enorm hoch zu verzeichnen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright 2016

Anrufen

E-Mail

Anfahrt